Skip to content

Emacs: Mehrere Buffer gleichzeitig löschen

Hat man sich erst mal angewöhnt, Emacs quasi nie zu schließen, sammeln sich bei jeder Session unzählige geöffnete Buffer an. Um mehrere nicht mehr benötigte Buffer gleichzeitig zu löschen (killen), geht man folgendermaßen vor:

Buffer löschen mit dem Buffer-Menü

Über M-x buffer-menu lässt sich das Buffer-Menü aufrufen.

Hier können alle Buffer, die gelöscht werden sollen, mit d (u zum demarkieren) zum Löschen markiert werden (ein D erscheint vor den zu löschenden Buffern).

Um das Löschen durchzuführen, drückt man x (execute).

Siehe auch: Operating on Several Buffers.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Gravatar, Twitter, Pavatar, Identica, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Markdown-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen